Skip to Content

Über Mich

Als Kind hatte ich das Glück in einem Stadtteil aufzuwachsen, der unmittelbar an das jetzige Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin angrenzt. Schon damals faszinierten mich Wasser, Pflanzen und Tiere. Jede freie Minute verbrachte ich im Freien am See, im Wald beim Spielen, beim Bude bauen und Erkunden der Landschaft. Selbst in der Pubertät hatte ich ein Baumhaus auf dem Hof, in dem ich mich gern zurückzog, um die Welt zu hinterfragen.

Meine Naturverbundenheit spiegelte sich auch in meiner Berufswahl wieder. So erlernte ich den Beruf der Vermessungstechnikerin. Anschließend absolvierte ich ein Studium an der Fachhochschule Eberswalde zur Diplomingenieurin für Landschaftsnutzung und Naturschutz mit dem Schwerpunkt Umweltbildung.

In meiner beruflichen Tätigkeit nach dem Studium wurde mir immer deutlicher, wie schwierig es ist, Menschen für die Natur zu begeistern. Durch ein Aufbaustudium mit dem Master of Arts for Environment and Education an der Universität Rostock erhielt ich das nötige Werkzeug und die nötige Motivation, um mich im Bereich der Umweltbildung selbstständig zu machen.